KPV unter neuer Führung

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass die KPV (Kommunalpolitische Vereinigung) als Teil der Landesparteileitung, seit 1. Mai 2018 wieder mit einem Landesgeschäftsführer besetzt ist.

Philipp Ozek, seit vier Jahren Bezirksgeschäftsführer von Graz-Umgebung, hat diese spannende Aufgabe übernommen.

Viele Funktionärinnen und Funktionäre aus allen Bezirken betonen zu Recht, wie wichtig die Vernetzung der Gemeinden innerhalb der KPV ist. Daher ist uns eine professionelle Arbeit in dieser Abteilung ein großes Anliegen. Vor allem im Hinblick auf die bevorstehende Gemeinderatswahl im Jahr 2020 wird die KPV noch bedeutender werden und euch bei allen Vorbereitungen unterstützen.

Philipp Ozek ist durch seine Erfahrungen als Bezirksgeschäftsführer und langjähriger Gemeinderat in Stattegg bestens mit der Kommunalpolitik vertraut und somit für diese neue Herausforderung optimal vorbereitet. Philipp, erst vor kurzem 31 Jahre alt geworden, ist in unserer Partei fest verankert und zeichnet sich durch seine hohe Leistungsbereitschaft aus. Wir wünschen Philipp Ozek alles Gute für die neue Aufgabe und bitten euch, ihn nach Kräften zu unterstützen.